Er fragt Protagonisten der Empörung und Besorgnis wie ausgewiesene Kritiker der Massenproteste: War das alles nur ein böser Traum, damals ? Überreaktion ? Rückfall in mittelalterliche Massenhysterie ? Was hat die Friedensbewegung eigentlich bewirkt ?
Einige, die in der Sendung Antwort geben: der Politiker Egon Bahr, der Schriftsteller Gerhard Zwerenz, der Friedensforscher und frühere Berufs-offizier Wolgang Vogt, der Fotograf Günter Zint. die Journalisten Franz Alt, Anton-Andreas Guha, Peter Staisch und Peter Scholl-Latour.